Gemeinschaftsgrabfelder

Gemeinschaftsgräber haben in vielen Ländern eine lange Tradition. Sie dienen der Bestattung von Menschen, die im Leben viel miteinander verband, z. B. die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion, Berufsgruppe, Kultur oder eben gerade in der heutigen Zeit der Leidenschaft Fußball.

Gemeinschaftsgrabfelder stellen eine moderne, kostengünstige und pflegeleichte Alternative zur Einzelbestattung dar, ohne dass die eigene Persönlichkeit verloren geht wie etwa bei der anonymen Grabstätte. Sie sind dabei ökologisch, wirtschaftlich, landschaftsgestalterisch und entlasten zudem die Angehörigen von der Aufgabe der stetigen Grabpflege über viele Jahre hinweg.

In unmittelbarer Nähe zur Veltins Arena auf dem Friedhof Gelsenkirchen Beckhausen-Sutum hat die Schalke Fan Feld GmbH ein Gemeinschaftsgrabfeld für Fans und Angehörige des Vereins angelegt. So kann jeder, ganz gleich ob Schalker oder „Nicht Schalker“, dort seine letzte Ruhe finden.